Baumwollputz - Die wiederverwendbare Wandbeschichtung

In der heutigen Zeit spielt das Thema Nachhaltigkeit bei vielen Kaufentscheidungen eine wesentliche Rolle. Aus der ehemaligen Wegwerfgesellschaft hat sich eine auf Müllvermeidung ausgerichtete Gesellschaft entwickelt. Dieser Trend ist für unsere Umwelt von großer Bedeutung.

Insbesondere bei der Umgestaltung von Räumen fallen oftmals große Mengen Müll an. Denken wir nur einmal an die Berge von Tapete, welche bei einem Tapetenwechsel normalerweise produziert werden.

Dies muss jedoch nicht sein. Mit Baumwollputz bietet sich hier eine optisch sehr schöne und bauphysikalisch gesehen sehr sinnvolle Alternative.

Möglichkeiten mit Baumwollputz

Die einfachste Möglichkeit mit Baumwollputz die Renovierungsintervalle zu verlängern ist das Ausbessern kleinerer verschmutzter oder beschädigter Stellen. Hierzu wird der Bereich einfach mit Wasser eingeweicht und dann ausgebessert.

Wenn das nicht mehr reicht ....

In diesem Fall kann man den gesamten Baumwollputz mit Wasser einweichen und mit einer Glättkelle von der Wand nehmen. Wenn es sich um leichte Verschmutzungen handelt reicht oft ein Durchmengen aus und der Putz kann wieder aufgezogen werden.

Bei wirklich heftigen Verschmutzungen lässt sich der Baumwollputz sogar waschen. Unsere Kundin Frau Fischer hat uns hierzu einen sehr schönen Bericht gesendet:

Baumwollputz in der Waschmaschine waschen - es funktioniert!

"Wir sind seit mittlerweile 18 Jahren überzeugte und begeisterte Verwender von Baumwollputz und haben ihn inzwischen in sämtlichen Räumen unseres Hauses.

Nun haben wir unseren Wohn-Essbereich renoviert, wo der Putz seit 7 Jahren an den Wänden ist.

Unter anderem haben wir dort unsere Holzverkleidung von der Decke abgenommen und stattdessen Lichtvouten installiert.
Da diese ca. 15 cm tiefer sitzen als die ursprüngliche Holzdecke mussten wir also den Baumwollputz in dieser Höhe von der Wand abnehmen. Später wollten wir diesen dann zum Ausgleichen des Übergangs verwenden.

Leider ließ sich dieser Plan so nicht ausführen.

Ich muss jetzt noch erwähnen, dass wir im Vorfeld hier einen alten vorhandenen Kachelofen abgerissen haben und uns einen neuen Kamin haben einbauen lassen. Dabei entstand natürlich jede Menge Dreck und Staub und obwohl wir sämtliche Wände mit Abdeckplanen verhängt hatten und ich die Wände hinterher gründlichst und mehrfach abgesaugt habe, bildeten sich später beim Anfeuchten des Putzes für den Übergang wirklich hässliche Laufspuren. Das ging so wirklich gar nicht und nun war guter Rat teuer.

Es blieb uns also gar nichts anderes übrig als den Baumwollputz komplett von den Wänden zu nehmen und auch die Wände neu zu machen.

Allerdings wollten wir jetzt weder zusätzlich einen nicht unbeträchtlichen Betrag für neuen Baumwollputz investieren noch aus Kostengründen zurück zur Tapete wechseln.

Da fiel meinem Mann plötzlich ein, dass er irgendwann mal gelesen hat, dass man den abgenommenen Putz in der Waschmaschine waschen und wiederverwenden kann.

Also habe ich auf Baumwollputz-shop.de nachgeschaut und da stand dann tatsächlich, dass das möglich sein soll.
Leider steht dort aber nur, dass es wohl Leute gibt, die das schon einmal gemacht haben, aber nicht WIE.

Da wir nichts zu verlieren hatten, haben wir es einfach versucht und das Ergebnis war absolut überzeugend.

Wir haben also den frisch abgekratzten, feuchten Putz in Kopfkissenbezüge gefüllt und dann nach und nach bei 60° mit Vorwäsche in der Waschmaschine gewaschen.

Danach haben wir ihn dann in den Trockner gesteckt.

Das Ergebnis war einwandfrei. Der Baumwollputz war wieder schneeweiß und weder die Farbchips noch der Glitter haben Schaden genommen. Lediglich der Kleister hat sich natürlich ausgewaschen.

Ein Anruf bei Herrn Mohs von Baumwollputzshop.de hat da aber schnell Abhilfe geschaffen.
Schon am nächsten Tag erhielten wir von ihm einen Beutel mit Kleister, den wir dann ganz einfach in die Baumwollfasern eingestreut und gründlich untergemischt haben.
Außerdem haben wir die Gelegenheit genutzt und unseren Putz auch farblich etwas verändert indem wir zusätzlich ein paar Beutelchen mit Farbchips geordert haben, die wir ebenfalls eingearbeitet haben.

Das Endergebnis hat uns restlos begeistert.
Wir haben völlig neue Wände!

Der Putz ließ sich auch völlig problemlos verarbeiten.

Bleibt noch anzumerken:

Ich bin relativ überzeugt, dass man auch bei einer niedrigeren Waschtemperatur ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt.
Wir wollten halt auf Nummer Sicher gehen.

Außerdem gab es bei unserem Versuch etwas "Schwund" (ca. 10%).
Die Baumwolle ist quasi etwas eingelaufen, was entweder an der relativ hohen Waschtemperatur oder am Trockner gelegen hat.

Wir hatten glücklicherweise von unseren damals ursprünglich bestellten, Baumwollflocken noch einen Beutel übrig mit dem wir diesen Verlust problemlos ausgleichen konnten.

Falls also keine Reste mehr vorhanden sind empfehle ich zusätzlich zum Kleister noch eine gewisse Menge Baumwolle dazu zu bestellen.

Jetzt bleibt uns nur noch viel Spaß und Erfolg beim Nachmachen zu wünschen.

Nur Mut - es funktioniert!"

Original

nach Waschen und Trocknen

Neu Aufgetragen

... und jetzt zur Handwäsche ;-)

Es muss nicht immer die Waschmaschine sein. Auch mit der Handwäsche lassen sich ordentliche Ergebnisse erzielen, wie wir im folgenden Video zeigen:

Und schaue Dir auch unsere große Auswahl an Musterkarten an:

Baumwollputz Musterkarten zur Ansicht für 2 Wochen
Baumwollputz Musterkarten zur Ansicht für 2 Wochen

Baumwollputz Musterkarten zur Ansicht für 2 Wochen

Normaler Preis€1,90
/
inkl. MwSt. [2], Versandkostenfrei

Baumwollputz Musterkarten Set mit ca. 70 Musterkarten unserer am meisten verkauften Dekore für 2 Wochen zur Ansicht. Den Brief kannst du uns einfach im beigelegten und bereits frankierten Umschlag zurückschicken. Wirf ihn dazu am besten in den nächsten Briefkasten oder gib ihn in der nächsten Postfiliale ab.

Hinweis: Für die Rücksendung von außerhalb Deutschlands trägst du als Kunde die Kosten.

Beim Standard Musterbrief beträgt die Regellaufzeit mit der Deutschen Post 4 Tage. Sollen wir den Brief per DHL versenden, sodass er am nächsten Werktag bei dir ankommt, dann wähle bitte die Express-Variante oder bestelle ein anderes Produkt, beispielsweise ein Probierpaket mit dazu.

Rechtlich handelt es sich bei diesem Vorgang um eine Vermietung. Eine Vermietung erfordert eigene AGB und Widerrufsbelehrung. Diese befinden sich unter den genannten Links jeweils nach AGB und Widerrufsbelehrung für den Produktverkauf.

Versand