Transparenzerklärung nach DSGVO

Informationen zum Datenschutz (Transparenzerklärung)

 
Guten Tag und danke für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten.
 
Neben anderen Dingen nehmen wir Ihre Rechte auf Privatsphäre, Datenschutz und informationelle Selbstbestimmung sehr ernst.
 
Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie über folgendes informieren:
 

Wer sind wir?

Internethandel Dirk Mohs
Vertreter: Dirk Mohs
Otto-Dix-Ring 36
01219 Dresden
Deutschland
 

Wir erheben Daten von Ihnen. Welche? Woher? Wie lange? Und dürfen wir das überhaupt?

 
Nachfolgend eine übersichtliche Antwort auf diese Fragen:
Datenkategorien
● Vorname
● Nachnahme
● E-Mail Informationen: Kontakt-ID, E-Mail-Adresse, Status, Bounce-Status,
Eintragungsdatum, IP-Adresse der Eintragung, Bestätigungsdatum, IP-Adresse der
Bestätigung, Austragungsdatum, IP-Adresse Austragung, Referrer
● Website
● Mobilfunknummer
● Telefonnummer
● Betreff
● Informationen zu den von Ihnen bei uns gekauften Produkten
 
 Quellen
Wir erhalten diese Informationen aus Ihren Eingaben, sowie den Anbietern von der Tagging-Pixeln.
 
Zwecke und Rechtsgrundlagen
1. Begründung, Durchführung und Beendigung des Schuldverhältnisses – Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO
2. Begründung, Durchführung und Beendigung des Informationsvertrages gemäß unseren allgemeinen Informationsvertragsbedingungen – Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO
3. Informationen über unsere und andere Leistungen – Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)
Speicherungsdauer
● Wir speichern Ihre Daten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.
● Die Daten, die wir zur Erfüllung des Informationsvertrages benötigen, speichern wir mindestens bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist, i.d.R. 3 Jahre nach Ende des Vertragsverhältnisses
 

Was müssen Sie zu Ihrer Einwilligung wissen?

 
Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies durch formlose Nachricht an einer der o.g. Kontaktkanäle (vgl. “Wer sind wir?”).
Neben anderen Dingen umfasst Ihre Einwilligung auch, dass wir mit Ihren Daten die Remarketing-Funktion “Custom Audience” der facebook inc. sowie die Remarketing-Funktion “Similar Audiences” der Google Inc. nutzen dürfen. Damit umfasst Ihre Einwilligung ganz konkret, dass Ihre E-Mail-Adresse bei dem jeweiligen Anbieter hochgeladen und mit seinen eigenen Nutzerdaten abgeglichen wird. Sofern Ihre E-Mail-Adresse bei dem jeweiligen Anbieter mit einem Nutzerkonto verknüpft ist, werden Ihnen relevante Werbebotschaften angezeigt oder Sie werden von Werbebotschaften gezielt ausgeschlossen. Sie können sowohl bei Google als auch bei facebook jederzeit festlegen, in welchem Umfang Sie Werbung sehen wollen:
https://www.facebook.com/business/help/1415256572060999
https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de#fyRr4c
 

Was müssen Sie zu Tags wissen?


Wir setzen eine Tagging-Technologie ein. Näheres zur Funktionsweise finden Sie hier:
https://www.klick-tipp.com/handbuch/erste-schritte/tag-erstellen . Vertragsentscheidungen werden hierauf nicht gestützt.
Sind wir verpflichtet, diese Daten zu erheben? Was geschieht, wenn wir diese Daten nicht erheben?
Eine gesetzliche Pflicht zur Erhebung dieser Daten besteht nicht. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass das Fehlen einiger oder aller Daten gelegentlich zu Nachfragen führen kann.
Wem übermitteln wir die Daten? Und: Verlassen die Daten die
Europäische Union oder den europäischen Wirtschaftsraum?
Wir übermitteln Ihre Daten an externe Dienstleister, die uns bei folgenden Tätigkeiten unterstützen: Speicherung und Verwaltung von Daten, IT-Support, Durchführung von Veranstaltungen (einschließlich des Webinars), Setzen und Auswerten der tags. Hierbei stellen wir sicher, dass diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt, datenschutzkonform vertraglich gebunden und regelmäßig überprüft werden. Unter diesen Dienstleistern sind auch Unternehmen, die Ihre Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeiten bzw. dort ihren Sitz haben. Bei diesen Unternehmen wählen wir nur Unternehmen aus, die die Daten an Orten verarbeiten, für die es einen Angemessenheitsbeschluss der Kommission (Artikel 45 DSGVO) gibt. Ist diese Voraussetzung nicht erfüllt, beauftragen wir diese Dienstleister nur, sofern sie hinreichende Sicherheitsgarantien (Artikel 46 DSGVO) abgeben, etwa durch Vereinbarung der EU-Standardvertragsklauseln.
 

Direktwerbung nach §7 Absatz 3 UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb)

 
Wenn Sie Waren oder Dienstleistungen bei uns erwerben, Sind wir unter den Bedingungen des §7 UWG Abs. 3 berechtigt, Ihnen auch ohne Ihre explizite Zustimmung, z.B. über das Double-Optin-Verfahren, themenrelavante Informationen zu den von Ihnen gekauften Produkten und Dienstleistungen per Email zuzusenden.
Sie erhalten daher nach dem Kauf unserer Produkte Hinweise zum Umgang mit bzw. der Verabeitung  von den gekauften Produkten, sowie ggf. Informationen zu ergänzenden / notwendigen Produkten.
Darüber hinaus informieren wir Sie über Sonderangebote im Zusammenhang mit den bei uns gekauften, oder ähnlichen Produkten.

Für den Versand der Email nutzen wir einen Dienstleister (Klick Tipp), welcher auf die Versendung von Emails spezialisiert ist und somit den bestmöglichen Service bzgl. Rechtssicherheit und Zustellrate gewährleistet.
 
Alle von uns an Sie versendeten Emails enthalten am Ende der Mail einen Link, mit welchem Sie den Empfang weiterer Emails widersprechen können.
Weiterhin können Sie auch alle anderen von uns angebotenen Informationskanäle nutzen, um dem weiteren Empfang von Emails im Rahmen des Direktmarketings zu widersprechen.
 
Beachten Sie jedoch bitte, dass nicht sichergestellt werden kann, dass Ihre Emails bei uns ankommen. Nutzen Sie daher zur Abmeldung besser den Abmeldelink in den an Sie versendeten Mails.
 

Welche Rechte haben Sie?

 
Sie haben einige Rechte. Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Ferner haben Sie die Möglichkeit, sich über uns bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Höflich weisen wir darauf hin, dass diese Rechte ggf. an Voraussetzungen geknüpft sind, auf deren Vorliegen wir bestehen werden.