Herzlich Willkommen!

Flüssigtapete

Was versteht man unter Flüssigtapete?

FlüssigtapeteFlüssigtapete ist ein Sammelbegriff für Tapeten, welche in pastösen bis flüssigen Zustand aufgetragen werden. Hierzu zählen unter anderem flüssige Raufasertapete, wie auch verschiedene Materialgemische auf Basis von Naturprodukten wie Leder, Gräsern oder eben in unserem Fall Baumwolle oder sonstige Textilfasern.

Daher ist es wichtig den Begriff Flüssigtapete erst einmal genauer zu spezifizieren, damit man dann auch vom gleichen Material spricht.

Wenn wir auf dieser Webseite von Flüssigtapete reden, dann meinen wir damit also eine pastöse bis flüssige Masse aus Baumwoll- und sonstigen Textilfasern.

Was muss ich beim Untergrund beachten?

Vor dem Auftragen der Flüssigtapete muss der Untergrund gewisse Voraussetzungen erfüllen, wie zum Beispiel:

  • Sauberkeit
  • feste und raue Oberfläche
  • nicht ausfärbend
  • möglichst gleichmäßig weiß oder in der Farbe des Baumwollputzes

Insbesondere bei ausfärbenden Untergründen, wie verschmutzter Putz, Gipskarton, Holz. und weiteren Materialien ist eine Grundierung mit Spezialisolierfarbe zwingend notwendig, da sich sonst während des Trocknungsvorganges Flecken im Baumwollputz bilden, die nicht wieder entfernt werden können. Im Regelfall war die Arbeit dann umsonst und der Baumwollputz muss wieder entfernt werden.

Um sicher zu gehen empfiehlt sich eine Probebeschichtung, welche künstlich (durch besprühen mit Wasser) etwas länger (4-6 Tage) feucht gehalten wird, um den Extremfall zu simulieren.

Wie wird Flüssigtapete aufgetragen?

Flüssigtapete kann entweder mit einer Glättkelle oder mit einer Trichter-Sprühpistole aufgetragen werden. Im Profibereich kommen auch Peristaltikpumpen zum Einsatz. Diese sind jedoch aufgrund Ihres Preises für den Heimwerker nicht erschwinglich.

Das Auftragen mit der Glättkelle ist der meist genutzte Weg. Mit der Glättkelle beschichtete Wände lassen sich auch einfach wieder ausbessern.

Das Spritzverfahren ist wesentlich schneller. Allerdings müssen angrenzende Flächen abgedeckt werden, was die Zeitersparnis minimieren kann. Insbesondere grobe Strukturen lassen sich schwer bis gar nicht mehr spritzen. Dies hängt von Material, Technik und Erfahrung des Ausführenden ab.

Wie lässt sich Flüssigtapete wieder entfernen?

Hierzu wird die Flüssigtapete, z.B. mit einer 5 Liter Sprühflasche aus der Gartenabteilung, gut eingeweicht. Die eingeweichte Tapete lässt sich dann, z.B. mit der Glättkelle, wieder von der Wand entfernen.

Was sind die Vorteile von Flüssigtapete?

Flüssigtapete besticht durch eine hervorragende Optik. Draüber hinaus lässt sie sich vom Laien meist besser auftragen als Tapete, da hier lediglich eine feuchte Masse auf der Wand gleichmäßig verteilt werden muss. Dies ist selbst bei schiefen Wänden kein Problem. Der Ansatz erfolgt nahtlos, so dass auch keine Stöße misslingen können.

Darüber hinaus besticht Flüssigtapete durch ihre Materialeigenschaften, wie z.B. Wärmedämmung, Schallaufnahme, Feuchtigkeitsregulierung, um nur einige zu nennen.

Flüssigtapete lässt sich ausbessern, insbesondere wenn sie gespachtelt wurde. Dadurch können sich die Renovierungsintervalle enorm erhöhen. Sollte einmal eine Renovierung notwendig werden, kann oft auch einfach neue Flüssigtapete auf die alte aufgetragen werden. Dies setzt natürlich voraus, dass die alte Flüssigtapete nicht ausfärbt.

Welche Nachteile sind bei Flüssigtapete zu beachten?

Meines Wissens nach gibt es nur einen wirklichen Nachteil der Flüssigtapete gegenüber anderen Wandbeschichtungen. Sie benötigt ca. 3 Tage zum Trocknen. Das ist ansich nicht weiter schlimm. Allerdings können in dieser Zeit färbende Stoffe aus dem Untergrund in das Material übergehen und Flecken verursachen. Dies lässt sich jedoch bei kritischen Untergründen durch eine entsprechende Untergrundvorbehandlung verhindern.

Haben Sie schon unseren Musterkoffer bestellt?

Wenn nicht klicken Sie einfach auf den anchfolgenden Link:

Hier Musterkoffer ansehen:

Weitere Informationen und unsere Flüssigtapeten Dekore finden Sie auf unserer Startseite:

Startseite